Die neuen Kreuzfahrten 2020 mit Hapag-Lloyd Cruises. Neue Herausforderungen – Neue Reiserouten – Noch mehr Kreuzfahrt- Genuss

Eine perfekte Auszeit für alle, die trotz der neuen Umstände nicht auf ihren gewohnten Urlaub verzichten, gerne in See stechen und dabei sicher genießen möchten

0 Kommentare

Hapag-Lloyd Cruises

Die zuletzt stattgefundenen Kreuzfahrten von Hapag-Lloyd Cruises haben überzeugt. Zufriedene Gäste haben der Reederei gezeigt auf dem richtigen Weg zu sein. Motiviert und bestärkt hat sich Hapag-Lloyd Cruises deshalb aufgemacht noch mehr neue Kreuzfahrtrouten, wenn auch unter herausfordernden Rahmenbedingungen, zu öffnen und Ihnen mit MS HANSEATIC inspiration und MS EUROPA 2 einzigartige Erlebnisse und eine wunderbare Zeit an Bord zu bereiten.

Der Reederei ist dabei eines ganz sicher bewusst, das sicheres und unbeschwertes Reisen mit den Schiffen der Hapag-Lloyd Cruise Flotte die Voraussetzung für einzigartige Erlebnisse und eine wunderbare Zeit an Bord sind. 
Aus diesem Grund gibt es den 10- Punkte Plan, welcher sich auf den letzten Kreuzfahrten bereits bewährt hat. Mit diesem 10- Punkte Plan genießen Sie jetzt eine besondere Zeit an Bord, mit noch mehr Freiraum, einem noch individuelleren Service und unzähligen Genussmomenten auf höchstem Niveau.Auf den neuen Routen werden Sie wie gewohnt viel Neues entdecken und dabei auf nichts verzichten müssen. Das aktuelle Leben an Bord lässt Ihnen viel Freiraum, bietet höchsten Genuss und einzigartige Momente mit einer Crew, die Ihnen mit viel Leidenschaft und Freude eine besondere Zeit an Bord bereitet.

MS Europa 2 im Nord- Ostsee Kanal

Auf den neuen 5 – 14-tägigen Kreuzfahrten 2020, entdecken Sie im September und Oktober den wunderschönen Norden Deutschlands, die Ostsee, die Nordsee und die Norwegische Küste. 

 

 

 

Leuchtturm im Wattenmeer

Dabei können Sie jetzt so relaxed wie nie, das Bordleben in vollen Zügen geniessen und Ihr zu Hause auf See ganz entspannt entdecken.    

 

Genießen Sie ein Frühstück mit Ausblick auf Ihrer Veranda oder einen Lunch mit ganz viel Meerblick, Entdeckungstouren mit dem Zodiak oder erweitern Sie Ihren Horizont dank mitreisender Experten. Halten Sie sich fit mit Sport unterfreiem Himmel oder freuen Sie sich auf kuschlige Momente in Ihrem exklusiven Zuhause an Bord. Wie wärs mit einer Teatime in der Oservation- Lounge oder entspannten Momenten auf der Terrasse vom OCEAN SPA? Eine wohltuende Spa- Anwendung gefällig? Am Abend ein Dinner vom 3* Sterne Koch Kevin Fehling? Das Unterhaltungsprogramm wird Sie aber auf jeden Fall begeistern. Ihrem wohlverdienten Urlaub mit Hapag-Lloyd Cruises wird es trotz aller Umstände an nichts fehlen.

Kabinen und Suiten auf MS Europa 2

Zusätzliches Gesundheitspersonal an Bord verantwortet die Umsetzung aller Hygiene- Maßnahmen. Hapag-Lloyd Cruises schult die Crew an Bord intensiv auf die neuen Prävention- und Hygienemaßnahmen. Auf allen Schiffen wird hierfür ein zusätzlicher Fachangestellter, der Public Health Responsible, eingesetzt.

 

Hapag-Lloyd Cruises verlangt ab 15. September von allen Passagieren einen negativen PCR-Coronatest. Die Luxus-Reederei kooperiert dabei mit den Helios-Kliniken, bei denen sich die Passagiere vor der Reise kostenlos testen lassen können.  Das Testergebniss darf bei der Einschiffung nicht älter als 48 Stunden sein. Die Passagiere können zusammen mit Ihren Buchungsunterlagen den kostenlosen Test in den Helios Kliniken erhalten. Gäste für die der Weg in die nächste Helios Klinik zu weit ist und sich in einer anderen Klinik testen lassen, erhalten eine Gutschrift auf das Bordkonto.

 

Die höchsten Hygiene- Standards mit dem 10- Punkte Plan, dessen Maßnahmen eine sichere und komfortable Reise an Bord erlauben und den höchsten Hygienestandards in Bezug auf Covid-19 entsprechen.

 

1) Boarding
Alle einsteigenden Passagiere müssen zur Einschiffung einen Gesundheitsfragebogen vorweisen und absolvieren einen Gesundheitscheck. Bei Auffälligkeiten erfolgt ein PCR-Test. Außerdem wird ein obligatorisches Screening durchgeführt. Da diesem Prozedere viel Aufmerksamkeit geschenkt wird, wird das Boarding gruppenweise stattfinden. Auch hier wird der Mindestabstand eingehalten.

 

2) Abstandsregel
Eine um rund 40 Prozent geringere Gästezahl erlaubt noch mehr Abstand in den öffentlichen Bereichen. Für alle gilt in den öffentlichen Bereichen des Schiffs wie in den Restaurants oder den Fitness-Räumen die Verpflichtung, einen Abstand von 1,5 Metern untereinander einzuhalten.

 

3) Crew
Die Crew wird vor Einsatzbeginn isoliert und absolviert einen PCR-Test. Darüber hinaus erfolgt vor Dienstbeginn täglich eine Temperaturkontrolle durch das Medical Team. Crewmitglieder tragen einen Mund-Nasen-Schutz.

 

4) Klimaanlagen
Die modernen Klimaanlagen an Bord gewährleisten, dass die Kabinen (Gäste und Crew) und öffentlichen Bereiche mit 100 Prozent Frischluft versorgt werden. Die Frischluft wird über Filter gereinigt. Die Abluft wird ohne Vermischung direkt nach außen abgeführt.

 

5) Restaurants
Die Tische in den Restaurants werden reduziert und mit einem Mindestabstand von 1,5 Metern besetzt. Um allen Gästen ausreichend Raum zu bieten, werden die Öffnungszeiten der Restaurants sowie anderer Angebote ausgeweitet.

 

6) Vielfalt, mehr Service, keine Selbstbedienung
Unverändert hohe Mitarbeiterzahl bei deutlich reduzierter Passagierzahl bedeutet mehr individueller Service und mehr Ressourcen für die Umsetzung der Hygienemaßnahmen. Die Vielfalt bleibt erhalten, es erfolgt keine Selbstbedienung in den Restaurants, am Buffet oder in den Bars.

 

7) Entertainment und Aktivitäten
Veranstaltungen, Sport- und Unterhaltung finden mit geringerer Teilnehmerzahl und ohne engeren Kontakt statt. Der Aufenthalt im Spa-Bereich bzw. beim Friseur richtet sich nach den aktuell gültigen Vorschriften der Hamburger Behörden.

 

8) Moderne technische Hygieneausrüstung
Die Schiffe sind mit Wärmebildkameras und Labor ausgestattet. Die Anzahl der Desinfektionsspender an Bord wird deutlich erhöht, zum Beispiel vor den Gangways, an allen Orten, an denen Speisen und Getränke angeboten werden sowie im Fitness- und Lobby-Bereich. Jeder Gast an Bord erhält ein Care-Set mit Mund-Nasen-Schutz Masken (MNS), sogenannte OP-Masken, die an Bord immer dann zu tragen sind, wenn der Mindestabstand nicht leicht einzuhalten ist (im Fahrstuhl, bei der Ein- und Ausschiffung, beim Einkaufen in der Boutique, etc).

 

9) Intensive Reinigung der öffentlichen Bereiche und Kabinen/Suiten
Für die Flotte gilt der hohe Hygiene Status OPP-Level 3. Dieser beinhaltet unter anderem die regelmäßige Reinigung von häufig berührten Oberflächen alle 30 Minuten. Alle Kabinen/Suiten werden vor der Ankunft neuer Gäste mit speziellen Reinigungsmitteln gesäubert, die auch potentielle Covid-19-Viren beseitigen. Die Kabinen-/Suitenreinigung findet dreimal täglich statt. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Flächen im Bad, die Nachttische oder Geräte des täglichen Bedarfs wie die Fernbedienung des TV-Geräts gelegt.

 

10) Public Health Responsible und erweitertes Medical Team
Zusätzliches Gesundheitspersonal an Bord verantwortet die Umsetzung aller Maßnahmen. Hapag-Lloyd Cruises schult die Crew an Bord intensiv auf die neuen Prävention- und Hygienemaßnahmen. Auf allen Schiffen wird hierfür ein zusätzlicher Fachangestellter, der Public Health Responsible, eingesetzt.

 

Freuen Sie sich auf eine schöne Zeit. Trauen Sie sich raus auf´s Meer. Mit Hapag Lloyd-Cruises werden Sie unvergessliche Momente erleben. Alle neuen Hapag-lloyd Cruises Kreuzfahrten finden Sie auf unserer Webseite: https://www.logitravel.de/kreuzfahrten/reedereien/hapag-lloyd-cruises/

 

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserem Kreuzfahrt Blog!

 

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Zeit auf See. Bleiben Sie Gesund!

 

Ihr Logitravel- Team
Schreiben Sie einen Kommentar

Was meinen Sie?

0 Kommentare